Abenteuerliteratur
für Jugendliche

Illustratoren:
Rudolf Cronau

Rudolf Cronau

1855 - 1939
Maler, Illustrator, Schriftsteller

Rudolf Cronau wurde am 21. Januar 1855 in Solingen geboren. Sein Vater war Steuerbeamter. Da seine Eltern früh starben, wuchs er bei Verwandten auf. Im Alter von fünfzehn Jahren verließ er das Gymnasium und ging nach Düsseldorf an die Kunstakademie.
1874 veröffentlichte die "Gartenlaube" seine Zeichnung der Burg Eltz und er erhielt von der Zeitschrift einen Vertrag als freier Mitarbeiter.
Am 1.Januar 1881 begann er im Auftrag der "Gartenlaube" in Bremen eine Amerikareise, die der erste Teil einer Weltreise sein sollte, von der er für die "Gartenlaube" Texte und Bilder liefern sollte. Er mußte aber 1883 wegen eines Nierenleidens nach Deutschland zurückkehren.
In den Jahrgängen 1881, 1882 und 1883 sind seine Bilder und Berichte aus den Vereinigten Staaten enthalten, darunter eine Zeichnung des Sioux-Häuptlings Sitting Bull, mit dem er befreundet war. Außerdem veröffentlichte er eine Reihe von Büchern, deren bekannteste "Im wilden Westen" (1890) und "Amerika" (1892) waren.
1891 wanderte er mit seiner Frau Margarethe, die er 1888 geheiratet hatte, nach Amerika aus. Er war zunächst bei der Weltausstellung 1893 in Chicago Korrespondent der "Gartenlaube", arbeitete dann von 1894 bis 1898 für die "Kölnische Zeitung" und lebte ab 1898 als freier Künstler und Schriftsteller in New York. 1901 nahm er die amerikanische Staatsbürgerschaft an.
In den Jahren bis zu seinem Tod am 27.Oktober 1939 engagierte er sich zunehmend politisch, trat für die nach dem 1. Weltkrieg in den USA diskriminierten Deutschen ein und verfaßte eine Reihe englischsprachiger Bücher.

Als Illustrator von Jugendbüchern hat er sich vermutlich nur bei drei zwischen 1890 bis 1893 im Verlag "Abel & Müller" erschienenen Bücher betätigt.

Quellen

Hier sind folgende Illustrationen zu sehen:

Die Freibeuter von Sumatra (Abel & Müller, Leipzig)
»»» Auflage

In Deutsch-Ostafrika (Abel & Müller, Leipzig)
»»» 4. Auflage, ca 1905

Der Seekadett (Abel & Müller, Leipzig)
»»» Auflage