Abenteuerliteratur
für Jugendliche
Startseite
Inhaltsübersicht

Autoren
 
Autorenliste
Autorentafeln

Titelliste
Verlagsliste
Illustratorenliste
digitalisierte Bücher

Reinhard Roehle

* 1876 Berlin
+ 1938 Jugenheim

Reinhard Roehle, Sohn eines Fabrikbesitzers, absolvierte nach dem Besuch eines Realgymnasiums eine kaufmännische Lehre. Aus gesundheitlichen Gründen fuhr er dann etwa vier Jahre als Zahlmeister auf einem Schiff der HAPAG zur See. Anschließend begann er zu schreiben und verlegte sich, nachdem er mit allgemeinen Themen gescheitert war, auf Bücher für Jugendliche, wobei er versuchte, seine Reiseeindrücke zu verarbeiten.

 

[...] Durch edelmütiges Verhalten der "Helden" wurden bei R. "innnere Kraftquellen erschlossen", die dem Krieg eine idealisierende Note geben sollten. Dementsprechend verfiel R. streckenweise dem üblichen Verbal-Patriotismus der Zeit. Wie die Kriegsgeschichten schildern auch die späteren Veröffentlichungen hauptsächlich Reiseerlebnisse, die zwar abenteuerlich ausstaffiert sind, mit dem eigentlichen Genre "Abenteuer" jedoch kaum etwas zu tun haben. R.s Helden suchen aus einer bürgerlichen Langeweile heraus die Abwechslung im exotischen Abenteuer, aus dem man heil und befriedigt nach Haus zurückkehrt. Dabei lassen sich trotz aller stofflichen Varianten nahezu gleichbleibende Konstruktionsklischees feststellen: die Reisen werden mit wirtschaftlichen oder wissenschaftlichen Absichten gleichsam aus der bürgerlichen Wohnstube heraus vorbereitet; eine moralisch integre Gestalt (Unternehmer, Professor) gibt den Anstoß und unterstützt das Vorhaben. Es findet sich eine verständnisvolle Reisegesellschaft zusammen, deren Vorhaben durch einen Schurken gestört wird, der so die Mechanismen der "Abenteuerlichkeit" in Gang bringt. Schwarzweißmalerisch dick aufgetragene Menschlichkeit und Großherzigkeit einerseits und unmotivierte Niederträchtigkeit andererseits schaffen Konstellationen, die die "Abenteuer" als vermeintliche moralische und geistige Bewährungsproben erfahren lassen. [...] Da die Ereignisse zumeist unecht wirken, sind auch die Konflikte und seelischen Spannungen zwischen den handlungstragenden Personen bedeutungslos und unglaubwürdig. [...]

Lexikon der Kinder- und Jugendliteratur

 

Reinhard Roehle

Als Flüchtling um den halben Erdball

Union Deutsche Verlagsgesellschaft

1917

Reinhard Roehle

Auf großer Safari mit treuen Askari

Union Deutsche Verlagsgesellschaft

1921

Reinhard Roehle

Durch Urwald und Sertao
Kamerad-Bibliothek. 25
Union Deutsche Verlagsgesellschaft

ca 1916

S. Wörishöffer
Bearb.:
Reinhard Roehle

Durch Urwald und Wüstensand

Levy & Müller, Stuttgart

1922

Reinhard Roehle

Emden - Ayesha
Heldenfahrten und Abenteuer deutscher Seeleute im Weltkrieg

Union Deutsche Verlagsgesellschaft

1915

Reinhard Roehle

Das Geheimnis von Ragpura
(Kamerad-Bibliothek. 30.)

Union Deutsche Verlagsgesellschaft

1919

Reinhard Roehle

Goebens Erlebnisse in Spanien
(Vaterländische Volks- und Jugendbücher des Union-Verlages)

Union Deutsche Verlagsgesellschaft

1927

Reinhard Roehle

Graf Dohnas Heldenfahrt auf S.M.S. »Möwe«
(Universal-Bibliothek für Jugend und Volk. 469/470)

Union Deutsche Verlagsgesellschaft

1917

Reinhard Roehle

Im Schatten des Piraten

Union Deutsche Verlagsgesellschaft

1930

Reinhard Roehle

Der Kampf um die Tigermine
(Kamerad-Bibliothek. 33.)

Union Deutsche Verlagsgesellschaft

1922

Reinhard Roehle

Kriegsfahrten unseres Kreuzergeschwaders
(Universal-Bibliothek für Jugend und Volk. 467/468)

Union Deutsche Verlagsgesellschaft

1916

James Fenimore Cooper
Bearb.:
Reinhard Roehle

Lederstrumpf-Erzählungen

Levy & Müller, Stuttgart

1923

Reinhard Roehle

Die Piraten vom Obern Fluß

Union Deutsche Verlagsgesellschaft

1933

Reinhard Roehle

Quer durch Sibirien

Union Deutsche Verlagsgesellschaft

1925

Reinhard Roehle

Über Anden und Meer ins deutsche Heer Union Deutsche Verlagsgesellschaft

1916

Reinhard Roehle

Unter Bullerdieks Teerjacken
(Kamerad-Bibliothek. 22.)

Union Deutsche Verlagsgesellschaft

1915

Reinhard Roehle

Vikar Körner und die Wandervögel

Janke, Berlin

1913

Reinhard Roehle

Von Seebären und Landratten an Bord der Penelope Union Deutsche Verlagsgesellschaft

1910

zum Seitenanfang

Valid HTML 4.01 Transitional