Abenteuerliteratur
für Jugendliche
Startseite
Inhaltsübersicht

Autoren
 
Autorenliste
Autorentafeln

Titelliste
Verlagsliste
Illustratorenliste
digitalisierte Bücher

Alfred Funke

Geistlicher, Lehrer, Schriftsteller

* 1869
+ ca 1939

Alfred Funke war von 1891 bis 1893 Rektor einer Privatschule in Herscheid. Von 1896 bis 1901 lebte er in Brasilien und leitete dort eine deutsche Schule.
Zurück in Deutschland promovierte er mit "Die Besiedlung des östlichen Südamerika unter besonderer Berücksichtigung des Deutschtums" zum Doktor der Philosophie. Er lebte nun als Schriftsteller, wobei er vorwiegend kolonialistische und deutschnationale Artikel, Erzählungen und Romane verfasste.
Im Dritten Reich war er Mitglied der Reichsschrifttumskammer.
Er starb etwa um 1939.

Alfred Funke

Aus Deutsch-Brasilien

B. G. Teubner

1902

Alfred Funke

Der Dolch des Herzogs von Alba

F. Leuwer, Bremen

1907

Alfred Funke

Im Banne des Scherifen

Ferdinand Hirt & Sohn

1907

Alfred Funke

Im Banne des Scherifen

Dr. Max Gehlen

ca 1920

Alfred Funke

Stürmische Tage in Deutsch-Brasilien

Hillger, Berlin, Leipzig

1913

Alfred Funke

Unter den Coroados

B. G. Teubner, Leipzig

1905

Alfred Funke

Vom Douro und Rio Grande

Gebauer-Schwetschke, Halle

1906

zum Seitenanfang

Valid HTML 4.01 Transitional