Abenteuerliteratur
für Jugendliche
Startseite
Inhaltsübersicht

Autoren
 
Autorenliste
Autorentafeln

Titelliste
Verlagsliste
Illustratorenliste
digitalisierte Bücher

»»» vollständige Bibliographie
»»» Tafel

Eginhard von Barfus


Offizier und Schriftsteller

* 1825 Tetzleben, Pommern
+ 1909 München

Eginhard von Barfus wird am
07.11.1825 in Tetzleben in Pommern geboren. Nach dem Schulbesuch in Danzig geht er
1842 als Siebzehnjähriger zur preußischen Armee.
1845 wird er Offizier.
1851 scheidet er aus und tritt in die niederländische Kolonialarmee ein. Er macht mehrere Feldzüge auf Borneo und auf Sumatra mit.
1858 verläßt er die Armee, weil er das Klima nicht verträgt und krank wird.
1860 kehrt er nach Deutschland zurück. Er lebt in Süddeutschland, ständig auf der Suche nach Arbeit und Verdienst. Edmund Höfer und Wilhelm Hackländer, für deren "Hausblätter" er schon wärend seiner Militärzeit einige kleinere Beiträge lieferte, ermuntern ihn schließlich, schriftstellerisch tätig zu werden. Nach kürzeren Arbeiten für Zeitschriften erscheint
1888 sein erstes Buch VOM KAP NACH DEUTSCH-AFRIKA.
1889 folgt als zweites und nach Zahl der Auflagen erfolgreichstes Buch DURCH ALLE MEERE, dessen letzte Auflage 1922 herauskommt. Insgesamt schreibt er neben kurzen Geschichten etwa zwei Dutzend größere Erzählungen. Am
20.02.1909 stirbt er in München.

... kann man sich nicht ganz der Kritik im » Lexikon der Kinder- und Jugendliteratur « anschließen, das von »nationalistischen und kolonialistischen Erzählungen« schreibt, weil es nur auf einen kleinen Teil der Erzählungen zutrifft. Barfus war eben ganz und gar ein Kind seiner Zeit. Durch eigenes Erleben schon in ein fremdes Kolonialreich eingeführt, erlebte er später, wie Deutschland selbst zur Kolonialmacht wurde. [...]
Zwar heiraten seine weißen Protagonisten nicht gerade Menschen der besiegten Völker, aber immerhin z.B. auch mal eine Engländerin (Der Diamantenschatz), eine Mexikanerin (Der Schatz des Kaziken) oder gar eine Malayin (Der fliegende Holländer). [...]
Allerdings sind auch bei ihm Eingeborene meist die Diener und Untergebenen, aber auch Retter in der Not oder Heiler mit den nur ihnen bekannten Heilpflanzen. [...] So verkehren seine Haupthelden [...] immer nur in den besseren Kreisen, während ihre Partner, oft einfache Matrosen, ihnen zwar das Leben retten dürfen, aber ansonsten z.B. bei der Dienerschaft untergebracht sind. ...

Günter Schmitt, Biographie, 1992
in: Lexikon der Reise- und Abenteuerliteratur, Meitingen, 1988 ff.

... Bei seinen Erzählungen ging es Barfus weniger um die Einführung junger Leser in andere Weltgegenden und die Sitten und Bräuche anderer Völker, als vielmehr um die Anhäufung abenteuerlicher Geschehnisse ...

Lexikon der Kinder- und Jugendliteratur, Weinheim und Basel, 1984

»»» vollständige Bibliographie

Eginhard von Barfus

Am Elefantensee

Gustav Weise

1896

Eginhard von Barfus

Die Ansiedler am Cheyenne

Gnadenfeld

1899

Eginhard von Barfus

Auf Samoa

Gustav Weise

1901

Eginhard von Barfus

Auf Samoa

Gustav Weise

ca 1905

Eginhard von Barfus

Aus fernen Zonen

Jugendhort

ca 1908

Eginhard von Barfus

Bei den Flibustiern auf Cuba

Gustav Weise

1900

Eginhard von Barfus

Bei den Flibustiern auf Cuba

Gustav Weise

ca 1904

Eginhard von Barfus

Bis in die Wildnis

Bartholomäus

1895

Eginhard von Barfus

Bis in die Wildnis

C. Georgi

1895

Eginhard von Barfus

Der Buren Freiheitskampf

Süddeutsches Verlags-Institut

1900

Eginhard von Barfus

Der Buren Freiheitskampf

Schreiter`sche Verlagsbuchhandlung

1901

Eginhard von Barfus

Deutsche Ansiedler am Cheyenne. Eine unheimliche Seefahrt. Ein Ritt um`s Leben.
Drei Erzählungen

Bagel

ca 1893

Eginhard von Barfus

Deutsche Marine am Kongo und in der Südsee

Bardtenschlager

1892

Eginhard von Barfus

Deutsche Marine am Kongo und in der Südsee

Rob. Bardtenschlager

ca 1900

Eginhard von Barfus

Der Diamantenschatz

Effenberger

1889

Eginhard von Barfus

Der Diamantenschatz

Wilhelm Effenberger

1890

Eginhard von Barfus

Durch alle Meere

K. Thienemanns Verlag
Gebrüder Hoffmann

1889

Eginhard von Barfus

Durch alle Meere

K. Thienemann`s Verlag
Anton Hoffmann

ca 1892

Eginhard von Barfus

Der fliegende Holländer

Friedrich Andreas Perthes

1896

Eginhard von Barfus

Das Geheimnis des Goldgräbers

Rob. Bardtenschlager

ca 1924

Eginhard von Barfus

Die Goldsucher am Klondyke

Gustav Weise

1899

Eginhard von Barfus

Die Goldsucher am Klondyke

Gustav Weise

1904

Eginhard von Barfus

Im Diamantenlande

Gustav Weise

1890

Eginhard von Barfus

Im fernen Westen

Bagel

ca 1892

Eginhard von Barfus

Im Lande der Buren

Gustav Weise

1897

Eginhard von Barfus

Im Lande der Buren

Gustav Weise

1900

Eginhard von Barfus

In malayischer Gefangenschaft

W. Herlet

1909

Eginhard von Barfus

Kota-Babi. Die Deserteure.
Zwei Erzählungen

Bagel

ca 1888

Eginhard von Barfus

Kriegsfahrten eines alten Soldaten im Fernen Osten

Deutsche Verlagsanstalt

1893

Eginhard von Barfus

Die Meuterer in der Südsee

Süddeutsches Verlags-Institut

1898

Eginhard von Barfus

Die Meuterer in der Südsee

Jugendhort

ca 1900

Eginhard von Barfus

Der Schatz des Kaziken

K. Thienemann`s Verlag
Anton Hoffmann

1890

Eginhard von Barfus

Schiffsjungenabenteuer
oder Durch alle Meere

Jugendland

1919

Eginhard von Barfus

Dem Tode entronnen. Gefangen.
Zwei Erzählungen

Bagel

ca 1888

Eginhard von Barfus

Treue Freunde

Süddeutsches Verlags-Institut

1897

Eginhard von Barfus

Treue Freunde

Jugendhort

ca 1900

Eginhard von Barfus

Treue Kameraden

Rob. Bardtenschlager

1893

Eginhard von Barfus

Vom Kap nach Deutsch-Afrika

K. Thienemann`s Verlag
Gebrüder Hoffmann

1888

Eginhard von Barfus

Watawa, die Tochter des Crow-Häuptlings

Bartholomäus

1897

Eginhard von Barfus

Watawa, die Tochter des Crow-Häuptlings

Georgi

1897

Eginhard von Barfus

Wohl biegen, aber nicht brechen. Der fliegende Holländer.
Zwei Erzählungen

J. Bagel

ca 1888

zum Seitenanfang

Valid HTML 4.01 Transitional